Textfeld: Befund und Therapie

 

Um eine genaue Diagnose stellen zu können, wird das Pferd unter verschiedenen Kriterien hin beurteilt. Ein physiotherapeutischer Befund setzt sich wie folgt zusammen:

  • Anamnese

Die Befragung des Reiters gibt Auskunft über die Problementstehung  und deren Auswirkungen unter dem Sattel. Weiterhin wird am Anfang z.B. über Vorerkrankungen und Verletzungen gesprochen, so dass der Therapeut ein erstes Bild von dem Pferd und dessen Problem bekommt.

 

 

 

Textfeld: Exterieurbeurteilung 
Durch die Beurteilung des Exterieur bekommt man einen Hinweis auf anatomische Schwachpunkte und deren Auswirkungen wie z.B. Muskelungleichgewichte und Beckenfehlstellungen.

 

 

 

 

  • Ganganalyse

Das zu behandelnde Pferd wird dem Therapeuten auf hartem Boden zunächst im Schritt, dann im Trab vorgeführt, falls es nötig ist auch vorlongiert. Die Ganganalyse gibt Aufschluss über Bewegungsmuster und trägt einen großen Teil zur Problemfindung bei.

  • Palpation und Bewegungsprüfung

Die Muskulatur wird dann auf Verspannungen und Spannungsunterschiede hin untersucht. Die Gelenke der gesamten Wirbelsäule sowie der Extremitäten werden auf ihre Beweglichkeit und das Endgefühl der Bewegung hin getestet.

 

Textfeld: Therapie
Nach der Befundung entscheidet der Therapeut über die individuelle Therapie für das Pferd und bespricht diese mit dem Besitzer. Mehr Informationen finden sie unter Therapiemethoden.

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Training und Hausaufgaben

Nachdem das Pferd behandelt wurde, wird dem Besitzer ein Hausaufgabenprogramm mit speziellen Übungen und z.B. Massage und Dehntechniken gezeigt, um den Therapieerfolg zu festigen. Zusätzlich gibt der Therapeut Rat über das Training des Pferdes nach der Behandlung, um z.B. abgeschwächte Muskulatur aufzubauen und verspannte zu lösen.

  • Sattel und Ausrüstung

Häufig kann man anhand der Muskulatur schon erkennen, dass ein Sattel nicht richtig passt. Der Therapeut wird über Bandagen, Pads und Satteldecken aufklären und über die Nützlichkeit bzw. Unnützlichkeit verschiedener Ausbindetechniken.

 

                                                              

____________________________________________________________________________________________

Home Über mich  |  FN-Anerkennung  |  Befund und Therapie  |  Therapiemethoden  | 

Indikationen  |  Turniere  | Kontakt  |  Impressum

 

Home
 
Über mich
 
FN-Anerkennung
 
Befund und Therapie
 
Therapiemethoden
 
Indikationen
 
Turniere
 
Kontakt
 
Impressum
 

 

 

 

 

 

 

 

Textfeld: Stand: September 2006